le musée de la chasse et de la nature – paris

jagd & natur museum mitten im pariser marais

das musée de la chasse et de la nature liegt mitten im hippen 3. arrondissement – dem marais. das privat museum wurde 1964 von francois und jacqueline sommer gegründet und befindet sich in zwei pariser stadtpalais – dem hôtel de guénégaud (1651-1655) und seit 2002 auch in dem hôtel de mongelas (1703).

von fuchs, über leopard bis eisbär gibt es die exotischsten tierpräparate zu bestaunen – mit unter recht kurios und phantasievoll zu stilleben arrangiert – ein highlight sind die kartenspielenden affen. des weiteren gibt es viele bilder, objekte, alte waffen und sammlerstücke zum thema jagd und tier, alles eingebetet in das opulente interieur der beiden sehr typischen pariser stadtpalais. eine wirklich märchenhafte kulisse für groß und klein, die die phantasie anregt und es zu läßt spielerisch wissen zu vermitteln. regelmäßig gibt es wechselaustellungen und besondere veranstaltungen. auch führungen durch das sogenannte atelier sind möglich – kostenpunkt 15 €. natürlich können auch führungen durch das museum gebucht werden, diese kostet 10 € – beides muß man im vorfeld reservieren!  ausführlichere details sind der webseite zu entnehmen.

normaler tarif : 8€

reduzierter tarif : 6€

freier eintritt jeden ersten sonntag im monat!

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rue des Archives 62
Paris 75003 Île-de-France FR
Get directions
dienstag-sonntag: 11:00-18:00 uhr (letzter einlass 17h30) late-night am mittwoch bis 21h30 (letzter einlass 21h) montags und an feiertagen geschlossen