Ashanti Desing – eine südafrikanische Erfolgsgeschichte – unser allerliebstes Mitbringsel!

Südafrikanisches Kunsthandwerksdesign

Südafrika ist so kreativ, es gibt so unglaublich gutes und inspirierendes Design, eine sehr lebendige Kunstszene und wunderschönes, liebevoll hergestelltes Kunsthandwerk! Oftmals bin ich bei Reisen total abgeturnt von der Banalität des Souvenierangebots… im schlimmsten Fall nur trivialer Plastikschrott, der wenig mit dem Ort zu tun hat, wo er verkauft wird… schon gar nicht sind es Dinge, die man dann als lieb gewonnene Reiseerinnerung mit nach Hause nehmen möchte!

In Südafrika ist das anders! Immer wieder standen wir begeistert vor potentiellen Mitbringseln, die uns einfach nur verzauberten! Leider, leider waren wir durch Fluggepäckbegrenzungen limitiert, dennoch reizten wir es unweigerlich aus;-), denn zu groß waren die Verlockungen…!

Eines unserer Top-Favorit-Mitbringsel, auf dem ich gerade jetzt sitze und meine Berichte schreibe, ist der BoriBori von „Ashanti“ – ein mega Sitzsack in Knallfarben, fair und upcycling in Afrika produziert! Ein absoluter Gutelaunemacher, der extrem farbenfroh die südafrikanische Happiness in unsere Vierwände bringt und in unserem Wohnzimmer einen Ehrenplatz bekommen hat. Die ganze Familie, alle Kinder, jeder Gast will sich da mal rein plumpsen lassen und eigentlich auch so schnell nicht wieder aufstehen!

Ashanti stellt nicht nur den BoriBori-Stitzsack her, den es auch in unterschiedlichen Größen und Formen gibt, sondern sie bedienen eine breite Produktpalette. Es gibt Lampen, Korbsessel, Taschen, Kissen, Teppiche, Körbe, Wandschmuck, Skulpturen u.v.m.! Ziel ist es, sich typisch Afrikanischer Handwerkstechniken zu bedienen, diese in geschmackvoll, frisches Design zu übertragen und mit lokalen Kunsthandwerkern zu produzieren, diese zu professionalisieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken und den Standort Südafrika zu stützen/ auszubauen… So wird der BoriBori z.B. hergestellt aus alten T-Shirt-Stoffen, die dann recycelt werden, teilweise gefärbt, neu verwoben und patchworkmäßig zu den Endprodukten verarbeitet werden… Geht auf die Seite von „Ashanti“ und/ oder schaut Euch unsere Bilder an… soooo tolle Sachen! Wir sind Fans! Ach so, jetzt fragt Ihr Euch, wie haben denn die diesen Monster-Sack ins Flugzeug bekommen… Ganz einfach und super clever gemacht – man nimmt ihn zusammengefaltet, ohne Kügelchen, dafür auch günstiger, in einer Handgepäckgenormten Klarsichttasche mit ins Bordgepäck! Die EPS-Kugeln zum Befüllen kann man easy in Deutschland über das Internet bestellen z.B. hier „Sitzsackwebshop„.

Die Produkte von „Ashanti“ sieht man oft in schönen Design-Geschäften oder als Interior-Element  in coolen Restauranteinrichtungen, Cafés, Desing-Hotels etc. und in der Kloofstreet gibt es einen großen, bunten Flag-Ship-Store, der ein ganzes Haus füllt und Lust auf Mehr macht – dort kauften wir unser Lieblingsstück! Unbedingt mal beim Kloofstreet-Bummel reinschauen!

Hier geht es zum dazugehörigen „Blogbeitrag„.

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kloof Street 77
Cape Town 8001 WC ZA
Get directions
Sommer Mo–Fr 8 – 18 Uhr Winter Mo–Fr 8 – 17 Uhr Ganzjährig Samstag 10 – 15 Uhr Sonntags geschlossen Holidays 10 – 15 Uhr